W4 Marketingblatt

MARKETINGBLATT

    Mit eigenständigen, von physischen Produkten losgelösten Service-Produkten Mehrwert für den Kunden und relevante Umsätze mit hohen Margen zu generieren, wird heute in vielen Unternehmen als Notwendigkeit wahrgenommen. Besonders, wenn der klassische Produktverkauf zu stagnieren droht. Wie ist das...

    So sicher wie der Glühwein in der Tasse, taucht es alle Jahre wieder zur Adventszeit auf - das Thema, das die Marketingabteilung gern verdrängt, weil es ab Ende November bis in den Dezember hinein doch sowieso schon so stressig wird. Die Rede ist vom Weihnachtsmailing.

    Das Wichtigste gleich zu Beginn: produktbezogene Services entwickeln sich zum grössten Treiber für Produktverkäufe – heute und in Zukunft.

    Bei grossen Firmenveranstaltungen rauchen meist die Köpfe des Organisationsteams. Nicht nur, dass das Programm ein Highlight sein soll, welches minutiös perfekt eingetaktet und wasserdicht auf alle Eventualitäten hin gesichert sein muss. Auch die Kommunikation vor, während und nach der...

    Von Business zu Business oder von Business zu Consumer: Diese Segmentierungen haben Marketing für lange Zeit bestimmt. Ein Geschäft verkauft aber nichts, hat keine Emotionen, interagiert nicht. Es sind Menschen, die auf beiden Seiten der Leitung, des Bildschirms, des Verkaufsgesprächs stehen....

    Es ist eine schöne neue Welt – eine Welt mit vielen Fenstern. Der sinkende Absatz im Desktop-PC Segment (inkl. Laptops) und der konstant steigende Verkauf von Smartphones und Tablet-PCs stellt eine Herausforderung und eine Chance für B2B Kommunikation dar. Es ist eigentlich ganz einfach: Wenn...

    Eine umfangreiche Kunden-Datenbank ist wie ein gut gefülltes Bankkonto. Aber wie kommt man an Leads, also Interessenten, und wie werden sie auch zu Kunden? Denken Sie langfristig! Das Zauberwort lautet: Lead Relationship Management (LRM).

    Produktkonfiguration ist heute ein geläufiges Tool zur Förderung des Abverkaufs. Klar, Kunden wollen massgeschneiderte Waren. Doch die Vorteile zeigen sich nicht nur im Verkauf. W4 zeigt Ihnen, wie Sie im B2B dank optimaler Produktkonfiguratoren Ressourcen und somit bares Geld einsparen und Ihre...

    Als Unternehmen, das sich beim Verkauf von Investitionsgütern im internationalen Handel bewegt, steht man oft nicht im direkten Kontakt zum Endverbraucher. In der Regel arbeitet man mit Agenten, Vertriebspartnern und Zwischenhändlern, welche in den jeweiligen Ländern die Produkte an die Kunden...

    Mittelständische Unternehmen, die sich auf den internationalen Verkauf von Investitionsgütern spezialisiert haben, stehen heute in Sachen Marketing erhöhten Anforderungen gegenüber. Zum Einen sind die Handelsvertreter sämtlicher Länder zu erreichen; zum Anderen soll der Endverbraucher alle...