W4 Marketingblatt

MARKETINGBLATT

    Haben Sie schon einmal einen Kauf abgebrochen, weil die Bezahlungsmethode nicht passte? Kein Unternehmen will potenzielle Kunden auf der Ziellinie verlieren. Aufgrund der enormen Markdurchdringung von WeChats Bezahldienst kommt das in China kaum noch vor: Das Smartphone ist zur Geldbörse...

    Wer WeChat als chinesisches Pendant zu Facebook bezeichnet, hat dessen Wirkmacht noch nicht ganz erfasst: Dank seiner unzähligen Miniprogramme durchdringt die App den Alltag seiner Nutzer wie keine andere.

    Soziale Medien sind auch in China sehr beliebt. Doch Facebook und Twitter sind dort zensiert. Wer im Land der Mitte also Social Media Marketing betrieben will, muss auf die hiesigen Eigengewächse setzen. Zu den beliebtesten Diensten zählt Sina Weibo.

    Das internationale Parkett ist voller Stolpersteine. Unternehmen, die internationale Märkte für sich erobern möchten, können nicht einfach ihre Marketing-Materialien in die Zielsprache übersetzen lassen. Sie müssen sich in die lokalen Besonderheiten hineindenken können, um global erfolgreich zu...

    Die Welt sucht und findet sich bei Google? Nein, hauptsächlich die westliche Welt! Denn andere Regionen haben ihre eigenen Suchmaschinen, die zum Teil nach eigenen Regeln das Netz durchforsten. Wer also in China oder Russland erfolgreich sein will, sollte sich mit Baidu und Yandex näher...

    Als Unternehmen, das sich beim Verkauf von Investitionsgütern im internationalen Handel bewegt, steht man oft nicht im direkten Kontakt zum Endverbraucher. In der Regel arbeitet man mit Agenten, Vertriebspartnern und Zwischenhändlern, welche in den jeweiligen Ländern die Produkte an die Kunden...

    Sie haben richtig gelesen: Lokales Denken und globales Handeln konterkarieren zwar die übliche Aussage von Global Playern, die sich globales Denken und lokales Handeln auf die Fahne schreiben. Wenn es aber um interkulturelles Marketing geht, ist es deutlich angebracht, sich in die Kulturen der...