W4 Marketingblatt

MARKETINGBLATT

    Was wäre das moderne Marketing nur ohne Social-Media-Kanäle? Die Beliebtheit der einzelnen Kanäle ändert sich allerdings im Laufe der Zeit: es kommen neue dazu und einige fallen schon langsam hinten runter. Wir stellen drei wichtige Social Media Marketing Trends vor.

    Kurz auf eine Werbeaktion geklickt, schon wird man auf eine Landing-Page weitergeleitet. Diese Weiterleitung kennt jeder. Es folgt in der Regel eine Entscheidung: Gibt man Informationen als User preis oder nicht? Entscheidet der User sich dafür, ist ein Lead generiert. Leads zu generieren – also...

    Ist es Unternehmen noch möglich, ohne Facebook Ads hohe Reichweiten zu erzielen? Ein Facebook Post, der mit der bezahlten Reichweite mithalten kann, kommt inzwischen einem Sechser im Lotto gleich. Dennoch gibt es oftmals Optimierungsspielraum. Wir haben einige hilfreiche Tipps zusammengestellt.

    Haben Sie bereits mit Instagrammern, Bloggern oder YouTubern Ihre Produkte und Marken beworben? Falls nicht, dürfen Sie sich in die grosse Zahl der Schweizer Firmen einordnen, welche Influencer Marketing noch nicht für sich entdeckt haben. Und damit zählen Sie auch zu der Gruppe, die sich...

    Influencer Marketing ist in aller Munde. Dass sich Marken berühmte Fürsprecher suchen, ist längst gängige Praxis. Mit sozialen Medien hat das Konzept aber einen neuen Dreh bekommen: Gefragt sind Blogger, YouTuber und Instagramer, die eine Heerschar Follower hinter sich vereinen. Nur wie findet...

    Die Idee ist nicht neu: Fürsprecher für die eigene Marke oder Produkte zu gewinnen, ist eine gängige Marketingstrategie. Bisher setzten Unternehmen auf Journalisten oder bekannte Persönlichkeiten als Werbebotschafter. Mit den neuen, kostenfreien und sehr einfachen Möglichkeiten, in sozialen...

    Social Media Marketing wird noch etwas abwechslungsreicher: Nach Facebook zieht nun auch Instagram nach und lanciert Instagram Business mit drei neuen Features. Wir zeigen, was die neuen Funktionen können. 

    YouTube ist mehr als eine Plattform für privates Entertainment im Feierabend. YouTube hat sich als Suchmaschine für spezielle Inhalte im B2B Marketing entwickelt. Nicht selten zeigt Google auf Suchbegriffe getaggte Videos noch vor dem Wikipedia-Eintrag in der Ergebnisliste an.

    Soziale Netzwerke sind der direkte Draht zum Kunden: Im Feed vermischen sich Einträge von Freunden, Familie und Bekannten mit denen von Unternehmen. Da soziale Netzwerke oft detaillierte Nutzerdaten haben, können diese gezielt angesprochen werden. Führend ist in diesem Bereich aktuell noch...

    Soziale Medien werden privat und beruflich genutzt. Daher sind sie sowohl für B2C als auch für B2B Unternehmen ein wichtiges Marketing-Instrument geworden. Doch bei der Fülle an Angeboten fällt die Wahl nicht einfach: Welche Netzwerk passt am besten zu Ihrem Unternehmen?