W4 Marketingblatt

MARKETINGBLATT

    Vom Interessenten zum Kunden – die Optimierung Ihrer Conversion Rate


    Ob der Kauf eines Produktes, die Anmeldung zum Newsletter oder eine aktive Kontaktaufnahme: Sie wollen, dass Online Besucher Ihrer Website ganz bestimmte Dinge tun, um so Ihre Conversion Rate zu verbessern. Dies zu realisieren, ist keine Frage von Glück oder Schicksal. Es ist Ihre Aufgabe, eine gezielte Conversion Optimierung vornehmen. Sie entscheidet über Ihren Umsatz.

    Diese 10 Punkte helfen auf dem Weg zur unternehmensspezifischen Conversion Optimierung:

    1. Bestimmen Sie konkrete Conversion-Ziele.
    2. Identifizieren Sie die Zielgruppe.
    3. Stimmen Sie Ihre Website auf die Zielgruppe ab.
    4. Liefern Sie relevanten Content, der die Bedürfnisse der Besucher abdeckt.
    5. Stellen Sie Ihr Angebot wie in einem persönlichen Verkaufsgespräch vor.
    6. Holen Sie die Besucher ab: Setzen Sie auf Emotionalität und Authentizität.
    7. Bestimmen Sie die Wege der Besucher mit präzise geplanten Auswahlmöglichkeiten.
    8. Bieten Sie Ihren Conversion-Tools (Buttons, Kontaktformular, etc.) die Bühne, die sie brauchen.
    9. Arbeiten Sie mit professionellen Call-to-Actions. 
    10. Üben Sie mit begrenzten Angeboten (Nur solange der Vorrat reicht.) leichten Druck aus.

    Tags: Marketing Automation Lead Nurturing

    0 Kommentare
    Nächster Post Professionelle Datenabfrage – Kunden qualifizieren
    Letzter Post Deshalb sollte auch der Vertrieb auf Inbound Marketing und Marketing Automation setzen