Baidu PPC und SEO

MARKETINGBLATT

Baidu PPC und SEO: Was Sie wissen sollten - W4 Agentur


W4 | W4 / Dezember 29, 2022

Baidu ist der größte Konkurrent von Google. Es ist die wichtigste Suchmaschine in China und daher die erste Wahl, wenn es darum geht, die eigene Marke in Festlandchina zu bewerben.

Wir haben uns bereits damit beschäftigt, wie wichtig Baidu für Ihr Marketing in China ist und wie Sie schnell in diesen riesigen Markt einsteigen können. Aber wissen Sie auch, was Baidu PPC ist? Hier erklären wir Ihnen in aller Kürze, was Sie brauchen, um in diese neue Welt einzutauchen, und geben Ihnen 5 wertvolle Tipps.

Inhaltsverzeichnis
  1. Baidu PPC Und SEO
  2. Baidu ppc keyword recherche
  3. Exklusive TipPs vom chinesischen W4-Team

Baidu PPC Und SEO

Baidu PPC ist eine Pay-Per-Click-Anzeige, die oben auf den Ergebnisseiten der Baidu-Suchmaschine erscheint. Es handelt sich um eine Form des Suchmaschinenmarketings (SEM). Baidu PPC ist der effektivste und schnellste Weg, um Ihr Publikum zu erreichen und ist die am häufigsten genutzte Werbung. 

Um eine Kampagne zu starten, müssen Sie ein Konto eröffnen, eine Anzeige einrichten, auf die Schlüsselwörter Ihrer Nische abzielen und auf diese bieten, bis Ihre Marke in der Suchmaschine ausreichend hervorsticht. Jedes Mal, wenn ein*e Nutzer*in auf Ihre Anzeige klickt, zahlen Sie eine Gebühr (CPC, Cost-per-Click), und Sie können Ihr Publikum sehr genau ansprechen (Geschlecht, Alter, Standort, Interessen usw.). Normalerweise müssen Marken etwa $1500-$3000 ausgeben, um ihre Kampagne zu starten, da der durchschnittliche CPC auf Baidu bei etwa $0,5-$1,00 liegt. 

Neben Baidu PPC, das dank der bezahlten Anzeigen sofortige Sichtbarkeit bietet, sollten Marken auch auf SEO (Suchmaschinenoptimierung) achten. SEO sorgt dafür, dass ihre Marke organisch auf den ersten Seiten der Suchergebnisse erscheint. Das bedeutet, dass Sie in vollständig optimierte Inhalte investieren sollten, angefangen bei Webseiten bis hin zu Blogartikeln, und die Website kontinuierlich aktualisieren müssen. Die Verwendung wichtiger Schlüsselwörter hilft dabei, in den Suchergebnissen immer weiter nach oben zu kommen. Im Vergleich zu PPC erfordert dies jedoch eine Menge Zeit, bevor man hervorragende Ergebnisse erzielt. 

Baidu ppc keyword recherche

Sowohl für Baidu PPC als auch für SEO ist die Auswahl der Schlüsselwörter entscheidend. Sie sollten nicht wahllos Schlüsselwörter auswählen oder solche, von denen man annimmt, dass sie von Internetnutzer*innen am häufigsten gesucht werden. Wenn Sie ein breites Publikum erreichen wollen, sollten Sie eine sorgfältige Recherche durchführen.

Das erste, was Sie berücksichtigen müssen, ist die Absicht der Nutzer*innen, wonach sie suchen, und welche Lösung Ihre Marke bieten kann. Dann ist es wichtig, eine Customer Persona zu erstellen und den Weg der Käufer*innen zu simulieren. 

Erst nachdem Sie sich Ihre*n (fiktive*n) potenzielle*n Kunde*in vorgestellt haben, können Sie ein Brainstorming zu den Begriffen durchführen, die mit Ihren Dienstleistungen und Produkten in Verbindung stehen. Berücksichtigen Sie, was potenzielle Kund*innen häufig benötigen, welche Inhalte am meisten nachgefragt werden und viel Traffic auf Ihre Website bringen. Das Baidu-System verfügt über Tools für die Suche nach neuen Schlüsselwörtern, die ebenfalls hilfreich sein können.

Auch Ihre Konkurrenz ist eine Quelle der Recherche. Indem Sie die Schlüsselwörter direkt in die Suchmaschine eingeben und die erscheinenden Anzeigen überprüfen, können Sie feststellen, welche Schlüsselwörter für Sie am günstigsten sind. Wenn die Suchergebnisse sehr zahlreich sind, dann wissen Sie, dass der Markt für dieses Schlüsselwort sehr umkämpft ist und Sie es am besten meiden sollten. 

Nachdem Sie eine lange Liste von Schlüsselwörtern erstellt haben, müssen Sie diese nach Prioritäten ordnen. Analysieren Sie dazu das Suchvolumen und die Konkurrenzsituation im Internet. Tipp: Es ist sinnvoller, weniger umkämpfte Keywords zu wählen, wenn Ihre Marke neu auf dem Markt ist. 

Exklusive TipPs vom chinesischen W4-Team

1. Übersetzen Sie nicht mit Google

 Das ist unsere oberste Regel für den chinesischen digitalen Markt und in diesem Fall für Baidu PPC. Das funktioniert nicht. Die automatische Übersetzung ist oft völlig falsch, also brauchen Sie unbedingt eine*n Muttersprachler*in.

2. Verlassen Sie sich nicht auf Ihre Google-Strategie

Wenn eine Strategie bei Google funktioniert, bedeutet das nicht, dass sie auch auf dem chinesischen Markt funktioniert. Sie müssen aus dem Schema ausbrechen und über eine neue Strategie nachdenken.

3. Implementieren Sie eine abgestufte Strategie und ein abgestuftes Budget

Ihre Marke kann die Strategie auf verschiedene Städte abstimmen. Wir betrachten die grossen Metropolen als Stufe 1, die kleineren als Stufe 2 und so weiter. Die Städte der obersten Ebene sind in der Regel offener für ausländische Marken, aber auch die Bürger*innen der Städte der Ebenen 2 und 3 suchen nach guten Produkten aus dem Ausland. Dies ist ein aufstrebender Teil der Bevölkerung, den ausländische Marken berücksichtigen sollten. Wir empfehlen, die Anzeigen stärker auf Tier-1-Städte und damit auch auf das Budget zu beschränken.

4. Optimieren Sie für kleine Geräte

Hier gibt es nichts zu erklären. Millennials und Generation Z sind nicht die einzigen Generationen, die verstärkt mobile Geräte nutzen. Die mobile Optimierung sollte nicht nur die Website, sondern auch die Anzeigen umfassen.

5. Werben Sie für Sonderangebote

Chines*innen sind immer begeistert, wenn sie sehen, dass es Sonderangebote für Produkte und Dienstleistungen gibt. Sobald sie Wörter wie "Sale", "Limited Offer" und "Special Edition" lesen, können sie nicht widerstehen. Das hilft Ihrem Return on Investment (ROI) erheblich.

Was wir in diesem kurzen Artikel beschrieben haben, ist nur ein Bruchteil der Aufgaben, die eine effiziente Kampagne auf Baidu erfordert. In unseren früheren Artikeln haben wir über andere wichtige Elemente gesprochen, die dazu beitragen, dass Ihre Marke in den Suchergebnissen hervorsticht, wie z. B.:

ERWEITERN SIE IHR GESCHÄFT MIT BAIDU: GOOGLES GRÖSSTER KONKURRENT

ADVERTISE SMARTLY: HOW TO LOCALISE YOUR MARKETING STRATEGY IN CHINA (auf Englisch)

Unser Team vor Ort unterstützt Sie gerne auf diesem langen Weg, berät Sie bei der richtigen Strategie für Ihren Markteintritt und kümmert sich um jedes Detail Ihres SEM und SEO.

Jetzt Meeting buchen!

Tags: B2B China Marketing

0 Kommentare
Vorheriger Post Diese Herausforderungen erwarten Sie auf dem digitalen Markt in China
Nächster Post WEBSITE FÜR DEN CHINA-MARKT - ERSTELLEN MIT W-4