Marketingblatt - Marketing Blog

MARKETINGBLATT

Erfolgreiches Marketing im Gesundheitswesen: Strategien und Tipps für 2024


Angelika Gmeiner | Angelika Gmeiner / Januar 25, 2024

Da die Gesundheitsbranche von Jahr zu Jahr grösser und wettbewerbsfähiger wird, erkennen die Unternehmen den Bedarf an wirksamen Marketinginitiativen. Eine gut durchdachte Marketingstrategie kann dazu beitragen, das Vertrauen neuer Patienten für sich zu gewinnen und bestehende Patienten an einen zu binden. Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit unserer Business Unit Pharmaagentur, der Full-Service-Agentur für die Gesundheitsbranche, verfasst und befasst sich mit verschiedenen Techniken des Gesundheitsmarketings - von analog bis digital.

Mehr erfahren

Der Gesundheitssektor, der früher weitgehend immun gegen Marketingtrends war, vollzieht jetzt einen Paradigmenwechsel. Da immer mehr Patienten aktiv online nach Informationen, Dienstleistungen und Gesundheitsdienstleistern suchen, ist die digitale Sphäre zu einem wichtigen Bereich für Healthcare-Organisationen geworden, die sich ihre Nische in der Branche erobern wollen. Oft stellt sich die Frage: "Wie etabliert man sich im komplexen Gesundheitssektor?

 

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Werden Sie sichtbar und stechen Sie Konkurrenten aus mit Suchmaschinenmarketing und Social Media.

  • Glänzen Sie mit Ihrer Expertise und bauen Sie kontinuierlich Vertrauen auf mit Ihrem Gesundheitsblog.

  • Setzen Sie auf ein lokales und loyales Netzwerk an Zuweisern mit geschicktem Management.

 

Digitales Marketing im Gesundheitswesen

marketing im gesundheitswesen

Online-Marketing im Gesundheitswesen umfasst ein breites Spektrum an Strategien, die von Social Media und Suchmaschinenoptimierung (SEO) bis hin zu Content Marketing und der richtigen Online-Werbung reichen. Sehen wir uns an, wie sie sich im Marketing der Healthcare-Branche auswirken und welche anderen Techniken Apotheken, Ärzte, Spitäler und andere Spieler auf dem Gesundheitsmarkt anwenden können.

 

Suchmaschinenwerbung - Google Ads

Eine der schnellsten Möglichkeiten, Werbung zu machen, ist die Suchmaschinenwerbung. Mit gezielten Anzeigen in Suchmaschinen wie Google, erreichen Sie potenzielle Patienten, die aktiv nach Ihren Dienstleistungen oder einer Konsultation suchen. Sie können Ihre Anzeigen auch auf bestimmte Schlüsselwörter ausrichten, um sicherzustellen, dass Sie von den richtigen Personen gesehen werden. Suchmaschinenwerbung steigert darüber hinaus Ihre Online-Präsenz und Ihren Bekanntheitsgrad.

Im Gesundheitswesen ist die Google-Werbung jedoch auf verschiedene Weise reguliert. Diese Vorschriften sollen Informationssuchende vor irreführender und betrügerischer Werbung schützen und sicherstellen, dass Werbende wahrheitsgemässe Angaben zu ihren Leistungen und Qualifikationen machen. In Europa werden die Vorschriften von einer Reihe verschiedener Stellen durchgesetzt, darunter die nationalen Datenschutzbehörden, die für Arzneimittel zuständigen nationalen Behörden und die Europäische Kommission.

 

Social Media im Gesundheitswesen

Hat das Gesundheitswesen vor einigen Jahren noch vermehrt von Empfehlungen und Erfahrungsberichten gezehrt, so hat sich die Suche nach einem passenden Arzt im Zuge der Digitalisierung stark verändert. Die Auswahl an Ärzten ist gross und macht die Angelegenheit für Suchende nicht einfacher. Neben einer Website dient Social Media auch im Gesundheitswesen als wichtiges Sprachrohr, um mit Patienten und Interessierten zu kommunizieren. Vom Bereitstellen von Informationen zur Praxis, den Behandlungsmöglichkeiten oder zu den praktizierenden Ärzten.

Um den Konkurrenten einen Schritt voraus zu sein, kann es nützen, bezahlte Werbung auf Social Media zu schalten.

 

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

SEO ist eine Technik, die hilft, die Inhalte Ihrer Website auf die Absicht des Website-Besuchers zuzuschneiden. Das bedeutet, dass einer Person, die online nach Informationen, beispielsweise zur Grippeimpfung, sucht, die relevantesten Informationen zu genau diesem Thema präsentiert werden.

Auch in der Gesundheitsbranche kann SEO eine entscheidende Rolle spielen, wenn es darum geht, Ihr Spital, Ihre Praxis oder Ihre Apotheke in den Suchergebnissen auf die ersten Rängen zu heben. Ähnlich wie bei den Anzeigen gibt es auch für Ihre Website Vorschriften. Daher kann die Zusammenarbeit mit sachkundigen SEO-Spezialisten den entscheidenden Unterschied gegenüber dem DIY-Setup machen.

Unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren.

 

Blogs und Informationsartikel

Content Marketing ist ein vielseitiges und leistungsstarkes Instrument im Gesundheitsmarketing, das eine Plattform für Information, Interaktion und Vertrauensaufbau bietet. Durch die konsequente Bereitstellung wertvoller Inhalte informieren Sie Ihre Patienten nicht nur über wichtige Themen, sondern etablieren sich ganz nebenbei einen Expertenstatus.

Hier sind nur einige der Vorteile, die das Bloggen für eine Organisation im Gesundheitswesen hat:

  • Patientenaufklärung: Blogs bieten Ihnen eine Plattform Präventivmaßnahmen und Informationen über Krankheiten, die den Patienten helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen, einer breite Masse von Lesern bereitzustellen und Vertrauen zu Ihnen als Apotheke, Arztpraxis oder Spital aufzubauen.

  • Vordenkerrolle: Regelmässige, aufschlussreiche Blog-Beiträge positionieren Sie als Autoritäten auf ihrem Gebiet, erhöhen die Glaubwürdigkeit und heben sie gegenüber anderen hervor.

  • Humanisierung des Gesundheitswesens: In Blogs können persönliche Geschichten, Erfahrungsberichte von Patienten, Mitarbeitern und Einblicke in den Arbeitsalltag werden, was es für Patienten greifbarer und vertrauensvoller macht.

 

E-Books, Webinare und Videoinhalte

E-Books, Webinare und Videoinhalte bieten weitere Möglichkeiten, um Patienten zu informieren. E-Books bieten den Vorteil, dass umfassende Informationen zu gesundheitlichen Themen gesammelt und kompakt bereitgestellt werden können.

Webinare können durch einen engagierten Moderator, die Auswahl eines von Beginn an packenden Themas und eine klare Kommunikation des Ablaufs effizient gestaltet werden.

Bei Videoinhalten im Gesundheitsmarketing erweisen sich solche Inhalte als besonders wirksam, die aufklärende Informationen weitergeben. Häufig sorgt die mündliche Übermittlung für ein besseres Verständnis, vor allem, wenn es sich um komplexe Themen mit Fachtherminologie handelt.

 

Fallstudien und Erfolgsgeschichten

Fallstudien und Erfolgsgeschichten spielen eine wichtige Rolle im Gesundheitsmarketing. Sie stärken das Vertrauen der Patienten.

Case Studies können nicht nur genutzt werden, um Erfolge im Gesundheitswesen zu feiern, sondern bieten auch informativen und lehrreich Mehrwert.

med-cases ist eine medizinische E-Learning-Plattformen von just-medical! für Ärzte und Apotheker, auf welcher Experten fachspezifische Patientenfälle präsentieren und diskutieren. Sie bietet sich an als Bestandteil von medizinischen Fortbildungen und ist CME-zertifiziert.

 

Lokales Marketing

Im Gesundheitswesen ist es besonders wichtig, eine starke Präsenz in der lokalen Gemeinde zu haben. Sie können dies erreichen, indem Sie sich an lokalen Veranstaltungen beteiligen, wie z.B. Gesundheitsmessen oder Gesundheitsvorträge. Sie können auch mit anderen lokalen Gesundheitsorganisationen zusammenarbeiten, um gemeinsame Marketingaktionen durchzuführen.

Mit med-congress, dem medizinischen Fortbildungs- und Kongresskalender von just-medical! verpassen Sie keine interessante Veranstaltung mehr.

 

Zuweisermarketing und Empfehlungsmarketing

Für spezialisierte Praxen oder Spitäler gilt: Der Grossteil der Patienten kommt über zuweisende Ärzte in zu Ihnen. Darum ist ein effizientes Zuweisermarketing ein äusserst wichtiger Bestandteil des Praxismarketings.

Doch vielen Praxen und Kliniken fehlt eine richtige Strategie oder die Zeit, diese umzusetzen. Denn Arzt ist nicht gleich Arzt – die Unterschiede bei der Zusammenarbeit mit den einzelnen Arztpraxen kennen Sie mit Sicherheit aus der täglichen Arbeit. Deshalb beginnt die Verwirklichung einer Zuweisermarketingstrategie mit einer Marktanalyse in mehreren Schritten.

Mit med-mail kommunizieren Sie schnell und direkt mit Ihren Zielärzten! Erreichen Sie Ihre Wunschkontakte und Zuweiser aus unserer Datenbank von über 300.000 Ärzten, Apothekern und weiteren medizinischen Fachpersonen aus dem DACH-Raum und Frankreich mit speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Botschaften und Inhalten. Mit uns nutzen Sie die umfangreichste Adressdatenbank im Gesundheitssektor.

 

Reputationsmanagement und Patientenbewertungen

Eine weitere entscheidende Komponente ist das Reputationsmanagement und die Verwaltung von Patientenbewertungen. Sie spielen eine bedeutende Rolle im Gesundheitswesen, da Erfahrungen anderer unsere eigenen Entscheidungen massiv beeinflussen.

Durch das Management von Patientenbewertungen können Gesundheitseinrichtungen auf Feedback und Kritik reagieren, um ihre Leistungen zu optimieren und die Zufriedenheit der Patienten zu steigern.

Doch in den seltensten Fällen lässt es sich vermeiden, auch mal eine negative Bewertung auf einschlägigen Portalen zu erhalten. Vielleicht war die Wartezeit zu lange oder die Sprechstundenhilfe hatte einen schlechten Tag. Oftmals reichen bereits kleine Dinge, damit ein Patient Ihre Praxis unzufrieden verlässt, selbst wenn die Konsultation vollkommen korrekt durchgeführt wurde. Für diese Situationen benötigen Sie einen kühlen Kopf sowie eine fundierte Strategie, wie Sie nun reagieren wollen.

 

Weitere Offline-Marketingstrategien

Auch wenn das digitale Marketing in der Healthcare-Branche an Bedeutung gewinnt, haben Offline-Marketingstrategien immer noch ihren festen Platz verdient.

Printwerbung zum Beispiel kann effektiv genutzt werden, da sie vor allem bei der älteren Bevölkerungsgruppe nach wie vor einen hohen Stellenwert hat und so als perfekte Ergänzung zu digitalen Kampagnen fungiert, die ein jüngeres Publikum erreichen.

Mehr über Mediendesign erfahren

Kooperationen mit anderen Gesundheitsdienstleistern, wie Apotheken oder Fitnessstudios, stellen eine effektive Offline-Marketingstrategie dar, um Ihre regionale Bekanntheit zu erweitern und neue Zielpersonen zu erreichen.

Networking-Events sind von grosser Bedeutung im Marketing für das Gesundheitswesen, da sie Gelegenheiten für den Austausch von Ideen und für die Vernetzung von Fachleuten bieten, was wiederum neue Geschäftsmöglichkeiten und Kooperationen schaffen kann.

 

Messung Ihres Marketingerfolgs

Messung der Marketing-Erfolgskennzahlen im Gesundheitswesen

Der Erfolg von Marketingkampagnen im Gesundheitsbereich lässt sich durch die Messung des Return on Investment (ROI) und die Festlegung sowie Überwachung messbarer Ziele ermitteln.

Die Wirkung von Offline-Marketingstrategien auf die Patientenakquise im Gesundheitswesen kann durch die Analyse des Online-Nutzerverhaltens nach Offline-Marketingkampagnen oder durch Patientenfragebögen gemessen werden.

 

Zusammenfassung

Nachdem wir die vielen Facetten des Marketings im Gesundheitswesen erkundet haben, wollen wir nun die wichtigsten Punkte zusammenfassen.

Ob Online- oder Offline-Marketing, nicht die Quantität, sonddern die richtige Anwendung von Marketingstrategien ist das Entscheidende, um Ihre Sichtbarkeit zu verbessern, das Vertrauen der Patienten zu gewinnen und die Rentabilität Ihres Etablissements zu steigern. Ausserdem haben wir gesehen, dass jede Methode ihren eigenen Beitrag zum Gesamterfolg leistet.

Das Wichtigste ist, sich immer an den Bedürfnisse und Erwartungen der Patienten zu orientieren und Wege zu finden, diese zu erfüllen. Denn letztendlich geht es im Gesundheitswesen immer um die Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Menschen.

Kontakt

 

Tags: SEO Content Marketing Healthcare

0 Kommentare

KONTAKT

Sarah Wilhelm
Sarah Wilhelm
Geschäftsführerin
+41 44 562 49 39
Termin vereinbaren

Social Sharing

Beliebte Posts

Letzte Posts