W4 Marketingblatt

MARKETINGBLATT

    Der U.S.-Wahlkampf ist spätestens seit der Präsidentschaftskandidatur Barack Obamas auch eine Datenschlacht. 2008 waren genauste Erhebungen zu potentiellen Wählerschaften das Zünglein an der Waage: Mit massgeschneiderten Botschaften konnten sie überzeugt werden. Diese Praxis nennt sich...

    Die Hauptaufgabe eines jeden B2B Marketers ist es, Bedarf zu entwickeln, der in langfristigen Geschäftsbeziehungen mündet. Die Kunst dabei ist, verlässliche Voraussagen darüber zu treffen, wie viele qualifizierte Leads über die nächsten Monate generiert werden können.

    Wer die Vorteile von Marketing Automation kennt, wird von Predictive Analytics erst recht begeistert sein. Die für Predictive Marketing zugrunde liegenden Datenanalysen sind dank grösserer Analysebasis noch leistungsstärker und lassen noch treffsicherere Voraussagen für Conversions im...

    Newsletter sind und bleiben auf absehbare Zeit ein essenzielles Marketing-Instrument. Damit es seine Wirkung entfalten kann, sollten einige Dinge aber stets im Blick behalten werden. Als Hilfestellung haben wir eine Checkliste für Sie zusammengestellt.

    Social Media Marketing kann ein echter Zugewinn für Unternehmen sein. Wer auf vielen Kanälen gleichzeitig funkt, muss dafür mehr Zeit einplanen, als es den Anschein macht: Es nützt schliesslich wenig, Inhalte über die unterschiedlichen Kanäle zu teilen und dabei wichtige Punkte wie Monitoring...

    Die Ansprüche Ihrer Kunden wachsen stetig. Es wird erwartet, dass Sie im digitalen Dialogmarketing die richtigen Inhalte zum exakten Zeitpunkt am entsprechenden Touchpoint anbieten. Das sollten Sie ernst nehmen. Das Zauberwort lautet hier Realtime Marketing Automation.

    Wie sieht Ihr idealer Kunde aus? – Diese Frage bildet die Basis auf dem Weg zur Entwicklung der Buyer Personas (= fiktive Personen, die Ihre Wunschkunden wiederspiegeln). Was gilt es in diesem Zusammenhang zu beachten?

    Kaum einem Thema wurde im Bereich Human Resources so viel Beachtung geschenkt wie Employer Branding, besonders vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels in einigen Branchen. Wenn ein gutes Gehalt allein nicht ausreicht, um aussichtsreiche Bewerber anzuziehen, gilt es, Fachkräfte auch über...

    Kaum ein Unternehmen kommt heute ohne eigenen Social Media Kanal aus. Je nach Ausrichtung und Grösse des Unternehmens können einige Profile zusammenkommen: Facebook, Twitter, LinkedIn und Xing sind inzwischen Standard, dazu kommt das stetig wachsende Instagram. Auch Snapchat und Pinterest können...

    Der grosse Vorteil von Marketing Automation ist, dass Nutzerprofile erstellt werden und damit personalisierte Inhalte zugespielt werden können. Dafür braucht es aber einige grundlegende Daten der jeweiligen Nutzer. Das Abonnement eines Newsletters ist ein erfolgversprechender erster Schritt.